Learn more

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, stöbern Sie einfach weiter.

Schließen

Klinikgeschichte

 

1984

Neubau und Eröffnung des Hauses durch Georg und Ingrid Eberl. Bereits bei der Planung des Hauses wird darauf geachtet, dass alle medizinischen Bereiche großzügig mit Tageslicht versorgt werden. Darum ist das Erdgeschoß einige Meter erhöht und die Therapieetage mit ca. 750 m² mit viel Fensterflächen ausgestattet. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt wird großzügig geplant und das komplette Erdgeschoß ohne Patientenzimmer gebaut.

 

   
2011

Die Privatklinik Eberl unterstützt die "Energiewende" seit November 2011 und erzeugt einen Großteil des Strombedarfs mit einem hauseigenen BHKW. Das BHKW wird in den Folgejahren deutlich über 1 Mio. kWh Strom umweltschonend erzeugen.

 

   
2018

Thomas Eberl übernimmt zusammen mit seiner Frau, Dr. Bettina Eberl, im Jahr 2018 die Betriebe. Gleichzeitig wird das medizinische Angebot in den Bereichen Psychosomatik und Schmerztherapie ausgebaut.

 

   
2019

Im Januar 2019 wurden die Bäder in allen Zimmern kernsaniert und verfügen nun u.a. über große Echtglasduschen und LED-Lichterdecken. Ebenso wurde der Arztbereich (Westbau) komplett entkernt und bietet nun helle und moderne Behandlungsräume.

 

Zu unseren Ärztekollegium ist zu Beginn des Jahres eine weitere, fest angestellte Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, gestoßen. Im ersten Quartal des Jahres 2019 wurde der therapeutische Bereich mit erfahrenen Mitarbeitern weiter verstärkt.

 

Neben der stationären Behandlung unserer Patienten, bieten wir seit Januar 2019 im Fachbereich Psychosomatik auch ambulante Gesprächstherapien an.
Ab 01.04.2019 bieten wir Akutbehandlungen im psychosomatischen Fachbereich an.