Learn more

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, stöbern Sie einfach weiter.

Schließen

Indikationen

 

In der Akutpsychosomatik der Privatklinik Eberl behandeln wir (Indikationen):

 

  • Depressive Störungen
  • „Stress-bedingte“ Störungen / berufsbedingte Störungen
  • Schmerzstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Komorbide Persönlichkeitsstörungen
  • tlw. Zwangsstörungen und Angststörungen

Gemeinsam mit dem Patienten bzw. behandelnden Arzt, prüfen wir im Rahmen eines (fernmündlichen) Gesprächs, die Eignung für unsere Klinik.

 

 

In der Akutpsychosomatik behandeln wir nicht (Kontraindikationen):

 

  • akute Psychosen
  • keine ausreichende Psychotherapiefähigkeit, z.B. bei hirnorganischer Wesens-veränderung oder Intelligenzminderung
  • fehlende Distanzierung von Suizidalität, Z.n. rezentem Suizidversuch
  • komplexe posttraumatische Belastungsstörung mit Persönlichkeitsstörung bzw. dissoziativer Störung, da aktuell hierfür kein Spezialsetting angeboten wird
  • Suchtkrankheiten, die eines Entzugs/einer Entwöhnung bedürfen (z.B. Alkohol oder Benzodiazepine)
  • Essstörungen mit einem BMI < 17,5 bzw. wenn dies die Hauptbehandlungsdiagnose darstellt
  • Bettlägerigkeit, Pflegebedürftigkeit
  • Patienten mit ansteckenden Erkrankungen
  • Sozial desintegrierte Patienten